Tags

4x4 164 240 262C 480 740 760 780 850 900 940 alfa romeo allrad altmetall amazon audi Australien BMW brasilien c30 C70 camper china citroën Dakar damals damals wars ddr deutschland diesel dodge E10 elektrisch gebraucht groß britannien italien japan Kombi lada links loremo mercedes modern times opel P1800 presse rallye russland saab schweden schweiz studie test umwelt usa V8 V40 V50 V60 V70 V90 van VCC verkehr Video volvo vw wirtschaft wohnen XC40 XC60 XC70 XC90 zitate zukunft

Volvo V90 Cross Country

Die Augsburger spricht eigentlich meine Gedanken aus:

Spricht also objektiv wenig für einen SUV, von denen Volvo ebenfalls einige im Programm hat und die auch hier die höchsten Stückzahlen erzielen. Tja, warum eigentlich? Gut, man sitzt im Kombi etwas tiefer als im gemeinen Straßengeländewagen. Dieses Manko, wenn es denn eines ist, gleicht der V90 aber durch ein spürbar besseres Fahrgefühl aus. Er lenkt sich weniger schwammig als ein SUV, ermöglicht präzisere Kurvenlinien und schlüpft geschmeidiger durch den Wind.

Test: Der bessere SUV: Volvo V90 Cross Country im Test | Augsburger Allgemeine


Erinnerungen an den DAF-Volvo

Motor1 erinnert an den DAF-VOLVO 300, der für viele kein Volvo war:

volvo 300


Neues Volvo-Logo

neues Volvo-Logo neben dem alten (c) Volvo Trademark Holding AB

Volvo hat seit September 2021 ein neues vereinfachtes Logo. Interessant daran ist u.a. , dass es auch bei den LKW in Zukunft so verwendet werden wird. AUTO MOTOR UND SPORT schreibt dazu:

alle Aktivitäten, welche die Volvo-Marken betreffen, werden von der Volvo Trademark Holding AB gesteuert. Sie verantwortet die Corporate Identity sowohl für den Lkw- als auch für den Pkw-Ableger und möchte gerne einen einheitlichen Logo-Look für alle Volvo-Straßenfahrzeuge kreieren.

Neues Volvo-Logo für Autos, Lkw und Markenauftritt | AUTO MOTOR UND SPORT

Was AUTO MOTOR UND SPORT nicht geschrieben hat: auch Volvo CE (Construction Equipment) verwendet das neue Logo. Ähnlich wie bei den LKW taucht es aber vor allem im Web auf. Auf den Geräten steht schon seit langer Zeit mit möglichst großen Lettern V O L V O.


ergänzende Bilder zur Strom-DS

Noch ein Paar ergänzende Bilder zur Strom-DS

Klassische Citroen DS mit Elektroantrieb von Electrogenic | AUTO MOTOR UND SPORT
https://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/klassische-citroen-ds-elektroantrieb-electrogenic/


Eine Citroen DS unter Strom

Auto Motor und Sport berichtet über einen interessanten Umbau einer DS zum Stromer: Klassische Citroen DS mit Elektroantrieb von Electrogenic | AUTO MOTOR UND SPORT
https://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/klassische-citroen-ds-elektroantrieb-electrogenic/


Pendlerdistanzen 2016

Pendlerdistanzen in Deutschland 2016

Quelle
BBSR – Raumbeobachtung – Downloads
https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/forschung/raumbeobachtung/downloads/downloadsReferenz2.html


kein Platz in der ersten Reihe in Walhalla

AutoMobilRevue aus der Schweiz testet den Polestar 2 und kommt zu dem Fazit:

>>Denn als Ableger von Volvo sind die Erwartungen an Polestar hoch, und denen wird der Polestar 2 nicht überall gerecht – seine nordische Seele hat er teilweise an die chinesische Massenproduktion verkauft. Einen Platz in der ersten Reihe in Walhalla bei seinen schwedischen Ahnen wird es so nicht geben.<<

Text und Bild
aus
AUTOMOBIL REVUE – Polestar 2 im Test: Das Ende der Götter
https://automobilrevue.ch/2021/05/12/polestar-2-im-test/


Schneewittchen wird 50 Jahre

Volvo 1800 ES

Für mich immer noch eines der schönsten Autos, die jemals gebaut wurden. Der Schneewitchensarg wird 50 und die Welt schreibt ein bisschen dazu:

Schneewittchen und das Licht des Nordens: 50 Jahre Volvo 1800 ES – WELT


MWM Luka

Drauf gestoßen bin ich über einen Artikel zum elektrischen UAZ Spartan – eigentlich MWM Spartan, den es demnächst am knapp 40.000€ geben soll. Den MWM Luka fand ich dann aber doch spannender. Dabei handelt es sich um Eigenentwicklung mit Radnabenmotoren, die an den Tatra JK 2500 (https://de.wikipedia.org/wiki/Tatra_JK_2500) erinnert. MWM steht für MW Motors aus Tschechien.

Über

MWM UAZ Spartan: Rustikaler Russe mit Elektroantrieb | AUTO MOTOR UND SPORT
https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/mwm-uaz-spartan-elektroauto-umbau/


Citroën GS (GSA) 1970 bis 1987

Heise Auto bringt eine Galerie zum 100. Geburtstag von Citro ën und zeigt dabei u.a. das Heck des GS (GSA) 1970 bis 1987 mit folgendem Kommentar:
>> Ein Jahr darauf folgte der Kombi GS Break mit einer im Vergleich wohl einzigartig niedrigen Ladekante, einer an der Dachkante angeschlagenen Heckklappe und dank liegender Federung deutlich größeren Drurchladebreite (einem Vorteil übrigens auch aller anderen Break-Modelle).<<

Aus

GS (GSA) 1970 bis 1987
100 Jahre Citroën, Teil zwei | heise Autos
https://www.heise.de/autos/artikel/100-Jahre-Citroen-Teil-zwei-4621995.html?view=bildergalerie&bild=17