Tags

4x4 164 240 262C 480 740 760 780 850 900 940 alfa romeo allrad altmetall amazon audi Australien BMW brasilien c30 C70 camper china citroën Dakar damals damals wars ddr deutschland diesel dodge E10 elektrisch gebraucht groß britannien italien japan Kombi lada links loremo mercedes modern times opel P1800 presse rallye russland saab schweden schweiz studie test umwelt usa V8 V40 V50 V60 V70 V90 van VCC verkehr Video volvo vw wirtschaft wohnen XC40 XC60 XC70 XC90 zitate zukunft

Geely kauft Volvo von Ford

Geely kauft Volvo von Ford meldet german.china.org.cn heute. Der Kauf ist noch nicht perfekt, aber es soll ein Vorvertrag mit Ford Motors zum Kauf von dessen Tochter Volvo unterschrieben worden sein.


Was hätte sein können

Was hätte sein können, wenn es gedurft hätte: Entwurf des Wartburg T343 von 1951


aus: Sozialismus in Fahrt


MELKUS RS 2000

Ob jetzt die beste Zeit ist, um eine motorsisierte Legende aus der DDR wiederzubeleben, wird sich erst in einigen Jahren zeigen. Im Gegensatz zu anderen Projekten der Neubelebung alter Marken ist diese aber zumindest autentisch. Der Enkel des Erbauers des Melkus RS 1000 wagt sich an eine moderne Interpretation:


aus: MELKUS RS 2000 – Neustart des Ost-Renners


ein Wagen für jeden Zweck

GM IN DER INSOLVENZ – Der General kapituliert

Der Schlagzeile ist wenig hinzuzufügen, spon erinnert aber noch einmal an die Entwicklung von GM zum größten Autohersteller der Welt. Aber auch wenn, GM in den letzten Jahr(zehnt)en meist wie ein sterbender Dinosaurier wirkte und die Autos des Konzerns der Konkurrenz oft hinterherhinkten, gab es doch das eine oder andere interessante Auto, wie z.B. den Oldsmobile Toronado, der zwar eine fast schon absurde Länge von 5,4 Metern aufweist, aber trotzdem irgendwas hat:

aus dem o.g. Artikel von spon