Tags

4x4 164 240 262C 480 740 760 780 850 900 940 alfa romeo allrad altmetall amazon audi Australien BMW brasilien c30 C70 camper china citroën Dakar damals damals wars ddr deutschland diesel dodge E10 elektrisch gebraucht groß britannien italien japan Kombi lada links loremo mercedes modern times opel P1800 presse rallye russland saab schweden schweiz studie test umwelt usa V8 V40 V50 V60 V70 V90 van VCC verkehr Video volvo vw wirtschaft wohnen XC40 XC60 XC70 XC90 zitate zukunft

Die Geschichte des 240

Heute erreichte mich eine Empfehlung für ein sehr unterhaltsames Video zur Geschichte des Volvo 240.


Mister Motherfucker Jones

image

Mister Motherfucker Jones ist doch mal ein Name für einen 240er. Aber mit einem Sechsliter-V8 passt das wohl.

AUTO ZEITUNG Mobil | autozeitung.de
http://m.autozeitung.de/auto-news/volvo-240-corvette-motor-tuning?panorama=1


Von Buckeln und Kanten

Auto Motor Sport fährt 3 historische Volvo und erzählt über Buckel und Kanten und der Redakteur kommt am Ende zu dem  Schluss, dass er gerne alle in seinem Fuhrpark hätte. Geht mir ähnlich, wobei ich noch einen 850er Kombi dazu nehmen würde.

Volvo PV 444, Volvo 240 und Volvo 740: Volvos Weg vom Buckel zur Kante – AUTO MOTOR UND SPORT
http://www.auto-motor-und-sport.de/fahrberichte/volvo-pv-444-volvo-240-und-volvo-740-volvos-weg-vom-buckel-zur-kante-8891838.html

image


Volvo 240/260

Die Zeit berichtet über den langen Erfolg der 240/260 er Volvos und zeigt dabei auch diesen Volvo 264 TE von 1979,

image

der u.a. in der DDR bei den „Offiziellen“ beliebt war.

Volvo 240: Langweilig, langlebig, legendär – ZEIT ONLINE mobil
http://www.zeit.de/mobilitaet/2014-08/volvo-oldtimer-240


Automobile Heimat

In einem kleinen Artikel auf Spon geht es um automobile Heimat, Autonomaden, Autos früher und heute und auch um einen Volvo 850 T5 und vor allem einen 245er. Und es wurde auch noch gesagt: „Volvo ist geil“ – stimmt würde ich sagen.

Was ist Heimat?: Zuhause auf der Rückbank

Als Bildgarnierung des Artikels gab es neben einigen Käferbildern auch noch dieses Bild eines 245ers:


Dampfwagen

über
Exzentrischer Umbau im Volvo: Familienkutsche mit Feuer unterm Dach


Kaufberatung 240er Kombis

Motorklassik stellt den Volvo 245 GL als Gebrauchten vor und zeigt einige zu erwartende Mängel auf. Laufleistungen unter 200.000 Kilometer sind bei diesem Auto leider überaus selten zu bekommen, da es schon einige Jahrzehnte nicht mehr produziert wird.

Interessant ist der Blick in den Motorraum. Im Vergleich zu heutigen Autos ist dieser extrem aufgeräumt:

Alle Bilder stammen aus dem Artikel: Kaufberatung Volvo 240 GL Kombi: Der Dauerkombi aus Schweden


Altes Werbevideo für einen 240

über
Als Volvo noch mit Turbo, Burnouts und Sprüngen warb


Volvo 240 gegen SUV

>>Vor dem Aufkommen der Offroader galten große Kombis als Königsklasse. Der bis 1993 gebaute Volvo 240 hat noch heute das Image eines Schwedenpanzers. Verglichen mit einem Audi Q7, Porsche Cayenne oder Range Rover ist er jedoch nur eine halbe Cayenne oder Range Rover ist er jedoch nur eine halbe Portion. Er ist halb so schwer, hat einen halb so großen Motor und dreimal weniger Pferdestärken. Dafür bietet der alte Schwede mit 2150 Litern immer noch mehr Fassungsvermögen als der Audi. Und das alles bei halb so hohem Benzinverbrauch und CO₂-Ausstoß. Übrigens, wer jetzt die Dreckschleuder-Keule schwingen will, sollte bedenken, dass Benziner mit dem 1987 eingeführten Katalysator als grundsätzlich sauber gelten.

aus:
http://mobil.zeit.de/2011/03/CH-Autoland

Es macht fast den Eindruck, daß früher alles besser war, bei den Autos für die Schweiz zumindest. Der Artikel, aus dem dieses Zitat stammt, befaßt sich eigentlich mit dem Autowahn einiger Eidgenossen.

Mein eigener Eindruck, gewonnen im letzten Frühjahr, ist allerdings, daß es so schlimm garnicht ist. Dicke Schlittenverbandes sind auf den Straßen zwar zu sehen, sie dominieren das Straßenbild aber nicht, zumindest in der Südwestschweiz. Viele der SUVs sind aber auch zu dick für die kleinen Bergdörfer und -straßen.