Tags

4x4 164 240 262C 480 740 760 780 850 900 940 alfa romeo allrad altmetall amazon audi Australien BMW brasilien c30 C70 camper china citroën Dakar damals damals wars ddr deutschland diesel dodge E10 elektrisch gebraucht groß britannien italien japan Kombi lada links loremo mercedes modern times opel P1800 presse rallye russland saab schweden schweiz studie test umwelt usa V8 V40 V50 V60 V70 V90 van VCC verkehr Video volvo vw wirtschaft wohnen XC40 XC60 XC70 XC90 zitate zukunft

Elektrisch rollen

aus: Spritztour im schwedischen Stromer

Elektrisch angetriebenen Fahrzeugen könnte die Zukunft gehören und so ist es nicht verwunderlich zu hören, daß sich auch Volvo des Themas angenommen hat.

Vorhandene Fahrzeuge zu Stromern umzubauen scheint mir aber ein schlechterer Weg, als ein Fahrzeug zu entwickeln, daß auf diese Antriebsart abgestimmt ist. Und wichtig ist vor allem eine Diät, die durch intelligentere Konstruktionen, aber auch einfach nur durch weglassen erreicht werden kann.

Der Spiegel hatte vor kurzem die Gelegenheit elektrische Volvos testzufahren und berichtet hier darüber: Elektroautos von Volvo – Spritztour im schwedischen Stromer


VW 1L

Auch große Konzerne feilen an Autos mit geringem Verbrauch. Beim VW-Konzern soll diese Rolle der VW 1L übernehmen, der aber durch seine ungewöhnliche Sitzposition weit weg ist von herkömmlichen Autovorstellungen. Aber ob er jemals so oder so ähnlich produziert wird, steht in den Sternen.

Interessant wäre es in meinen Augen gewesen, das Audi-A2-Konzept weiterzuentwickeln. Es gibt Personen, die schaffen mit diesem Auto Durchschnittsverbräuche von ca. 3 Litern im Alltag (siehe spritmonitor.de) und es hat 4 Sitze und sogar einen Kofferraum.

über:
VW L1: Das 1-Liter-Auto von Volkswagen


Volvo 340

Als richtige Volvos habe ich die Kleinen selten wahrgenommen, als eigenständiges Auto aber schon: Volvo 340 DL – Schwedischer Kompakter im Fahrbericht