Tags

4x4 164 240 262C 480 740 760 780 850 900 940 alfa romeo allrad altmetall amazon audi Australien BMW brasilien c30 C70 camper china citroën Dakar damals damals wars ddr deutschland diesel dodge E10 elektrisch gebraucht groß britannien italien japan Kombi lada links loremo mercedes modern times opel P1800 presse rallye russland saab schweden schweiz studie test umwelt usa V8 V40 V50 V60 V70 V90 van VCC verkehr Video volvo vw wirtschaft wohnen XC40 XC60 XC70 XC90 zitate zukunft

Automotive X-Prize: TW4XP

Laut Technology Review ist als Teilnehmer für den „Automotive X-Prize“ nur noch ein deutsches Fahrzeug am Start und zwar das TW4XP, das der Nachfolgerso etwas wie der große Bruder“ (siehe Kommentare) des Elektromobils Twike werden kann.

Vom Twike wurden bisher ca. 1.000 Exemplare gebaut, für den „Automotive X-Prize“ muss aber nachgewiesen werden, daß ab 2014 jährlich 10.000 Stück hergestellt und verkauft werden können. Sicher für ein Elektrodreirad eine hohe Hürde.

Artikel: Ein flotter Dreier

Herstellerseiten: tw4xp.com/
blog.tw4xp.com/


Vielversprechend

Durchaus vielversprechend der neue Alfa Giulietta, nicht nur optisch:


Aber ein richtiger Kombi wäre vielleicht noch besser …

Bilder aus dem Artikel: Alfa Romeo Giulietta – Schönling mit Substanz


Chinas Kofferfisch


(Bild: Tom Grünweg)
Der Changan Green-I erinnert irgendwie an den Kofferfisch, den Mercedes-Benz als Nachfolger der B-Klasse im Gespräch hatte …

aus: Messerundgang auf der Auto China – Schluss mit lustig


Milano Taxi

Interessante Taxistromerstudie von VW:

aus: Taxi unter Strom

Unter 4 Meter Länge bei 1,60 Meter Höhe, dazu eine Reichweite von bis zu 300 Kilometer. Das Fahrzeug könnte auch für andere Nutzer als Taxifahrer interessant werden.


Elektrifizierung

Die Zukunft soll bei Auto Elektrifizierung heißen, da will Volvo natürlich gerne mitspielen. Aber für mehr, sollte man vielleicht ein Modell speziell fürs Stromern entwickeln, das sich vor allem von alten Konfentionen löst. Sonst wird es wohl nix.

Volvo C30 PEV: Fahrbericht — AUTO BILD 16/2010 — 19.04.2010: Volvo setzt auf Strom


Carrera Panamericana

Den Rekord bei der Carrera Panamericana stellten Karl Kling und Hans Klenk mit einem Mercedes 300 SL im Jahre 1952 auf. Damals benötigten sie nicht einmal 19 Stunden für die Strecke von 3113 Kilometern.

Vielleicht war dieses Resultat auch Motivation von Kowalski, der im Film Fluchtpunkt San Francisco / Grenzpunkt Null durch den Westen der USA brettert.

Autotour in Mexiko – Auf den Spuren der Carrera Panamericana


Käfertreiben

Spon wandelt auf den Spuren der Carrera Panamericana und bringt schöne Bilder dazu. Ein Käfer darf dabei natürlich nicht fehlen, wurden die letzten Käfer und auch der erfolglose Nachfolger New Beetle in Mexiko produziert.

Autotour in Mexiko – Auf den Spuren der Carrera Panamericana


Defender

In der Galerie „Die Zehn -Die ältesten Neuwagen in Deutschland“ taucht auch der Land Rover Defender auf, den es bald schon nicht mehr geben soll: Land Rover Defender


Lustige Übersicht

Eigentlich ist immer der Herbst die Zeit kurioser Überblicke, bei Spon-Auto ist es aber eher der Frühling, wo es gilt die Löcher zu stopfen. Daher gibt es jetzt die: Die Zehn -Die ältesten Neuwagen in Deutschland

Und gleich an erster Stelle ein Auto, das ich durch aus schätze:

Der Niva war und ist eines der robustesten Geländefahrzeuge und wurde zum Glück nicht großartig verändert. Es gab wohl Versuche, ihn in eine modernere Form zu packen, überlebt haben die aber nicht.

Soweit ich weiß, wurde am Motor doch etwas verändert. Es ist nicht mehr das Aggregat, mit dem in den Siebzigern alles begann.

Im letzten Jahr hatte ich in Finnland einen überzeugten Niva-Fahrer getroffen, der mit dem Auto sogar aus Sachsen bis hoch nach Nordschweden gefahren war und viel Spaß dabei hatte.


10 Jahres-Bilanz

10 Jahre bei Ford hinterlassen deutliche Spuren bei Volvo. Aus 4 unterschiedlichen Modellreihen wurden 8, aus Unternehmensgewinnen wurden Verluste und das vor 10 Jahren noch sachlich kühle Design versucht sich in Emotionen. Und die FAZ versucht das ganze zusammenzufassen: Sicher, solide und jetzt auch noch mit Leidenschaft