Tags

4x4 164 240 262C 480 740 760 780 850 900 940 alfa romeo allrad altmetall amazon audi Australien BMW brasilien c30 C70 camper china citroën Dakar damals damals wars ddr deutschland diesel dodge E10 elektrisch gebraucht groß britannien italien japan Kombi lada links loremo mercedes modern times opel P1800 presse rallye russland saab schweden schweiz studie test umwelt usa V8 V40 V50 V60 V70 V90 van VCC verkehr Video volvo vw wirtschaft wohnen XC40 XC60 XC70 XC90 zitate zukunft

Impression: Volvo 780 trifft auf Polestar 1: Exklusiv auf Schwedisch – FOCUS Online

Eigentlich bin ich überzeugter Kombifahrer. Aber trotzdem gibt es hin und wieder Autos, die mich davon abbringen könnten. Der Schneewittchensarg war eines, der Volvo 780 ein anderes Volvo-Modell, die mich interessieren. Und nun der Polestar 1. Offiziell kein Volvo, eigentlich aber doch.

Warum Focus Online den Polestar nicht mit einem C70 vergleichen will, wird gleich zum Anfang klar gemacht:

>>Der Polestar 1 ist der legitime Volvo 780-Nachfolger und damit der heimliche C 90. Zeit, die beiden exklusiven Coupés zusammenzubringen. Zwischen Polestar 1 und Volvo 780 liegen zwar zwei Generationen großer Volvo-Coupés, doch an die Klasse und Noblesse eines 780 reichten die späteren Coupés nicht heran.<<

Polestar 1 links, Volvo 780 rechts

Die Außenbilder des Beitrags sind nicht so toll. Die Klarheit bei der Cockpit-Gestaltung hat mir sehr zugesagt. Mehr im Artikel:

Impression: Volvo 780 trifft auf Polestar 1: Exklusiv auf Schwedisch – FOCUS Online


Als Volvos noch kantig waren …

Als Volvos noch kantig sein durften feierte das Volvo 780 Coupe seine Premiere in Genf.


Volvo 780 – Quelle Volvo

25 Jahre nach diesem Zeitpunkt erinnert ein Text an dieses interessante Auto, den ich auf zwei Seiten gefunden habe: Volvo 780: Italienisches Flair und schwedische Ingenieurskunst / Volvo 780 Luxus-Coupé feiert 25-jähriges Jubiläum